25. Spieltag
03.05.15

SVB II spielfrei

SV Wittendorf - SVB I 2:0 (1:0)
Auf dem kleinen Wittendorfer Sportgelände auf nassem Untergrund entwickelte sich von Beginn an ein kampfbetontes Spiel bei dem sich beide Teams nichts schenkten. Nach etwa 25. Minuten kamen die Einheimischen stärker auf, waren vor allem Richtung Tor zielstrebiger. Ein Freistoß aus 22 Metern landete im langen Eck zur verdienten 1:0 Führung. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.
Nach der Halbzeit versuchte der SVB alles um den Ausgleich zu erzielen, war nun auch die spielerisch bessere Mannschaft und konnte das Spiel weitest gehend in die Hälfte des SVW verlagern. Die Rot-Weißen waren aber bei schnellen Gegenangriffen immer wieder gefährlich. Heiko Storz hatte die beste Chance zum Ausgleich, sein Schuss aus 10 Metern wurde aber noch in letzter Sekunde geblockt. Zehn Minuten vor Spielende setzte der SVW in Person von Sandro Bossert mit einem Heber über Rico Haas das 2:0 und sorgte damit für die Entscheidung. Der SVB gab sich nicht auf, hatte aber an diesem Tag nicht das Glück auf seiner Seite den Ball über die Linie zu befördern.
In einem ausgeglichenen Spiel, mit der besseren Spielanlage des SVB, aber der höheren Zielstrebigkeit und der Mehrzahl der Chancen, ging der SVW im Derby nicht unverdient als Sieger vom Platz.